Das Diabetes-Zentrum im Überblick

Unsere Leistungen

Wir wissen um die kleinen und großen Sorgen der Kinder und Jugendlichen, die sich plötzlich mit einem fremden Erwachsenen ein Patientenzimmer teilen oder überhaupt erstmals getrennt von ihren Eltern in eine Klinik müssen. Und wir kennen die Ängste der Eltern, Geschwister und Angehörigen, die ebenfalls mit einer solchen Situation zurechtkommen müssen.

Allein schon durch die Bildung von nahezu gleichaltrigen Patientengruppen wird ein Krankenhausaufenthalt für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus (er-)lebenswert.

Unterstützen auch Sie unsere Aktivitäten und werden Sie Fördermitglied. Den Antrag zur Mitgliedschaft finden Sie am Ende dieser Seite. Sprechen Sie uns an.

Was wir bieten

In Deutschland sind rund 6 Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt. Etwa 30.000 davon sind Kinder und Jugendliche. Tendenz steigend.

Verständlich, dass die Therapieangebote und die infrastrukturellen Rahmenbedingungen insbesondere eines stationären Aufenthaltes eher für einen Erwachsenen zugeschnitten sind. Dies ist für junge Menschen mit Diabetes mellitus und deren Angehörigen oft ein sehr großes Problem.

InsulinJA e. V. möchte dies gern ändern und durch Spenden gezielt Maßnahmen unterstützen, die eine optimalere Diabetesversorgung von Kindern und Jugendlichen ermöglichen.

Hierzu zählen beispielsweise:

  • die Beschaffung und Überlassung von Mitteln zur Förderung der ganzheitlichen und familienorientierten Betreuung,
  • die Hilfestellung zur Verbesserung der diagnostischen und therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich,
  • die Unterstützung von kindgerechtem Lern- und Informationsmaterial,
  • die Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder die Schaffung von Unterbringungsmöglichkeiten für Eltern und Angehörige.
pronza.net www.sasalka.com